HDP-Chef Selahattin Demirtas trifft PKK-Vertreter Zübeyir Aydar

Reise nach Brüssel: HDP-Chef Demirtas will offenbar ranghohe PKK-Vertreter treffen

Inmitten des Konflikts zwischen dem türkischen Staat und militanten Kurden reist der Chef der Kurdenpartei HDP, Selahattin Demirtas, am Mittwoch nach Brüssel. Medienberichten zufolge will er dort ranghohe Vertreter der kurdischen PKK treffen.

Demirtas habe seine Termine geändert und werde noch am Mittwoch nach Brüssel aufbrechen, sagte ein Vertreter der Demokratischen Partei der Völker (HDP) der Nachrichtenagentur AFP. Zu Demirtas' Programm äußerte er sich nicht.

Foto: afp, vel

Türkischen Medienberichten zufolge sollte der HDP-Chef in Brüssel ranghohe kurdische Vertreter treffen, darunter Zübeyir Aydar, einen führenden Vertreter des politischen Arms der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistands (PKK). Aydar koordiniert unter anderem in Brüssel die Lobbyarbeit für die PKK in Europa.

  • Figen Yuksekdag : Ermittlungen in der Türkei auch gegen Co-Chefin der HDP

Demirtas reist inmitten der Eskalation der Gewalt in der Türkei nach Brüssel. Die PKK und die Türkei hatten ihren 2013 geschlossenen Waffenstillstand nach einem Anschlag auf ein prokurdisches Treffen mit 32 Toten am 20. Juli aufgekündigt. Seitdem fliegt die Türkei Luftangriffe auf PKK-Stellungen im Nordirak und in der Türkei. Die PKK wiederum verübt fast täglich Anschläge gegen Polizisten und Soldaten in der Türkei.

(AFP)