Mehr als 400 Leichen Vermisstenbeauftragter hält Gräberfund im ukrainischen Isjum nicht für Massengrab

Kiew · Nummern statt Namen - die ukrainischen Behörden finden zahlreiche Gräber in befreiten Gebieten der Ostukraine. Um ein Massengrab handelt es sich wohl nicht, die UN nennt die Funde aber schockierend.

Säcke mit Leichen sind während der Exhumierung im kürzlich zurückeroberten Gebiet von Isjum, zu sehen.

Säcke mit Leichen sind während der Exhumierung im kürzlich zurückeroberten Gebiet von Isjum, zu sehen.

Foto: dpa/Evgeniy Maloletka

Grabfunde wohl kein zweites Butscha

Krieg in der Ukraine: Das Land weint um seine Toten
23 Bilder

Die Ukraine weint um ihre Toten

23 Bilder
Foto: dpa/Mykhaylo Palinchak

Scholz will vor UN russischer Propaganda entgegentreten

Putin beklagt EU-Einschränkungen für Dünger - Michel: „Fake News“

Russische Besatzer melden ukrainischen Raketenangriff auf Cherson

London: Russland mangelt es in Ukraine an Infanterie und Offizieren

Hochrangiger Separatist und Vize in ostukrainischem Luhansk getötet

(boot/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort