1. Politik
  2. Ausland

Gipfelmarathon für US-Präsident Biden bei erster Europareise

Voller Terminkalender : Gipfelmarathon für US-Präsident Biden bei erster Europareise

Auslandsreisen sind für Politiker vor allem mit einem vollen Terminkalender verbunden. Der US-Präsident besucht bei seiner ersten Auslandsreise Europa - und trifft dabei unter anderem Boris Johnson, Wladimir Putin und die Queen.

Seine erste Auslandsreise als US-Präsident führt Joe Biden diese Woche nach Europa - und den 78-Jährigen erwartet ein vollgepackter Terminkalender. Auf dem Programm stehen eine Reihe von Gipfeln, bilateralen Gesprächen und royalen Begegnungen. Ein Überblick:

Donnerstag, 10. Juni

Biden trifft in Großbritannien Premierminister Boris Johnson, den Gastgeber des am folgenden Tag startenden G7-Gipfels.

Freitag, 11. Juni

In Carbis Bay in Cornwall nimmt Biden am G7-Gipfel teil. Die Staats- und Regierungschefs der sieben wichtigsten Industrienationen beraten im Südwesten Englands drei Tage lang über eine Reihe von Themen wie die Corona-Pandemie.

Samstag, 12. Juni

Zweiter Tag des G7-Gipfels.

Sonntag, 13. Juni

Im Anschluss an den G7-Gipfel werden Biden und seine Ehefrau Jill auf Schloss Windsor von der britischen Königin Elizabeth II. empfangen.

Montag, 14. Juni

In der belgischen Hauptstadt Brüssel nimmt Biden am Nato-Gipfel teil. Geplant ist dabei auch ein bilaterales Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.

Dienstag, 15. Juni

Ebenfalls in Brüssel nimmt Biden an einem EU-USA-Gipfel teil. Er trifft außerdem den belgischen König Philippe.

Mittwoch, 16. Juni

Das vermutlich schwierigste Gespräch steht Biden am Ende seiner Europareise bevor: In Genf in der Schweiz trifft der US-Präsident den russischen Staatschef Wladimir Putin.

(june/AFP)