Pläne von Algerien, Nigeria, Niger Trans-Sahara-Pipeline könnte Gas-Alternative zu Russland auftun

Algier · Die Energieminister Algeriens, Nigerias und des Niger haben am Donnerstag eine Absichtserklärung über ein riesiges Gaspipeline-Projekt unterzeichnet. Für Europa könnte es eine Alternative zu den russischen Lieferungen bieten.

 Eine Gasempfangsstation in Deutschland (Symbolbild).

Eine Gasempfangsstation in Deutschland (Symbolbild).

Foto: dpa/Stefan Sauer
(peng/AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort