1. Politik
  2. Ausland

Iran: Garden töten 30 "Terroristen" nach Anschlag auf Militärparade

Iran : Garden töten 30 "Terroristen" nach Anschlag auf Militärparade

Teheran (RPO). Wenige Tage nach dem tödlichen Anschlag auf eine Militärparade im Iran haben die iranischen Revolutionsgarden nach eigenen Angaben mehrere Drahtzieher des Attentats getötet. Insgesamt seien bei dem Einsatz am Samstag auf irakischem Staatsgebiet 30 "Terroristen" getötet worden, teilte der Heereschef der Revolutionsgarden, Mohammad Pakpur, am Montag mit.

Dabei seien die "wichtigsten Verantwortlichen" für den Anschlag am vergangenen Mittwoch in der nordwestiranischen Stadt Mahabad ums Leben gekommen, zitierte das iranische Staatsfernsehen auf seiner Internetseite den Heereschef.

(AFP/nbe)