Indien: Fünf maoistische Rebellen bei Gefecht getötet

Indien : Fünf maoistische Rebellen bei Gefecht getötet

Bei einem Feuergefecht im westindischen Staat Maharashtra hat die Polizei mindestens fünf maoistische Rebellen getötet. Die Aufständischen hätten das Feuer am Donnerstag auf eine Polizeistreife in einem Wald im Distrikt Gadchiroli eröffnet, sagte ein Polizeisprecher.

Die Leichen von fünf Maoisten seien gefunden worden, es könnten allerdings noch weitere getötet worden sein. Polizisten seien nicht verletzt worden. Die Maoisten kämpfen nach eigener Aussage für die Rechte der armen Landbevölkerung. Die indische Regierung hat die Linksextremisten als die größte innere Bedrohung bezeichnet.

(dpa/felt)
Mehr von RP ONLINE