Neue Runde im Mai in Bagdad: Fortschritte bei Atomverhandlungen mit dem Iran

Neue Runde im Mai in Bagdad : Fortschritte bei Atomverhandlungen mit dem Iran

Bei ihren Atomgesprächen mit dem Iran haben die fünf UN-Vetomächte und Deutschland Fortschritte erzielt. Die Verhandlungen in Istanbul seien konstruktiv verlaufen, teilte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton am Samstagabend mit.

Eine neue Runde soll am 23. Mai in Bagdad folgen. Die letzten Atomgespräche der fünf UN-Vetomächte und Deutschlands mit dem Iran waren vor mehr als einem Jahr ohne Ergebnis abgebrochen worden, nachdem Teheran sich geweigert hatte, das Thema Urananreicherung auf die Agenda zu setzen.

(APD)
Mehr von RP ONLINE