Nordkaukasus: Fast drei Dutzend Tote bei Kämpfen

Nordkaukasus : Fast drei Dutzend Tote bei Kämpfen

Während mehrtägiger Kämpfe sind im Nordkaukasus nach Angaben russischer Behörden 23 mutmaßliche Extremisten und elf Polizisten getötet worden. An der Grenze zu Dagestan hätten seine Truppen am Freitag sieben Rebellen getötet, teilte der von Moskau unterstützte tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow mit.

Weitere 13 Extremisten seien in den Tagen zuvor getötet worden. Die Dienststelle des russischen Innenministeriums in Dagestan teilte mit, elf Polizisten seien während der dreitägigen Kämpfe ums Leben gekommen und 17 verletzt worden.

(APD)
Mehr von RP ONLINE