UN-Generalsekretär sieht "kritischen Punkt" Fast 40 Tote bei neuer Gewalt in Syrien

Damaskus · Bei Gefechten in Syrien sind am Montag erneut fast 40 Menschen getötet worden. Bei den Opfern handle es sich um mindestens 22 Soldaten, elf Rebellen und fünf Zivilisten, teilten Menschenrechtsaktivisten mit.

(AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort