1. Politik
  2. Ausland

Isis-Vormarsch: Extremisten greifen Kurdengebiet in Syrien an

Isis-Vormarsch : Extremisten greifen Kurdengebiet in Syrien an

Die Extremistengruppe Islamischer Staat hat eine Offensive im Kurdengebiet im Norden Syriens verstärkt.

Kämpfer von Islamischer Staat versuchten, ein Gebiet nahe der türkischen Grenze zu besetzen, sagte ein Sprecher der Kurden am Donnerstag. Demnach setzten die Extremisten Mörsergranaten und Artilleriegeschosse ein, die sie zuvor im Irak erbeutet hatten. Den Angaben zufolge gab es mehrere Tote.

Islamischer Staat hat in den vergangenen Monaten weite Teile im Norden und Osten Syriens sowie zuletzt im Westen und Norden des Iraks eingenommen und ein Kalifat ausgerufen. Die Gruppe kämpft sowohl gegen die Zentralregierungen in Damaskus und Bagdad, als auch gegen andere Rebellengruppe und die Kurden.

(ap)