1. Politik
  2. Ausland

Expertenteam: MH17-Absturz durch Druckabfall nach starker Explosion

Untersuchung eines Expertenteams : MH17-Absturz durch Druckabfall nach starker Explosion

Der Absturz des Malaysia-Airlines-Maschine ist nach ukrainischen Angaben durch einen "Druckabfall in Verbindung mit einer starken Explosion" verursacht worden.

Dies habe die Untersuchung eines Expertengremiums ergeben, teilte der ukrainische Rat für Sicherheit und Verteidigung am Montag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Das Niederländische Untersuchungsbüro für Sicherheit (OVV), das die Untersuchungen leitet, wollte die Angaben weder bestätigen noch dementieren. Das OVV wolle sich erst äußern, wenn sich aufgrund der Ermittlungsergebnisse ein vollständiges Bild der Vorgänge abzeichne, sagte Sprecherin Sara Vernooij der Nachrichtenagentur AFP.

Die Boeing 777 der Malaysia Airlines war am 17. Juli mit 298 Menschen an Bord in der umkämpften Ostukraine abgestürzt. Prorussische Separatisten und die ukrainische Regierung werfen sich gegenseitig vor, das Flugzeug abgeschossen zu haben.

(DEU)