1. Politik
  2. Ausland

Reise zu Gesprächen nach Teheran: Ex-Kanzler Schröder in geheimer Mission?

Reise zu Gesprächen nach Teheran : Ex-Kanzler Schröder in geheimer Mission?

Hannover (RPO). Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder reist im Februar zu Gesprächen nach Teheran. Nach Medienberichten steht aber noch nicht fest, mit welchen politischen Führern Schröder im Iran zusammentreffe. Jedoch gebe es für die Mission Rückendeckung von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD).

In Berlin werde nicht ausgeschlossen, dass Schröder in Absprache mit der Regierung des neuen US-Präsidenten Barack Obama Möglichkeiten sondiert, die internationalen Gespräche über das iranische Atomprogramm neu zu beleben, berichtete die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf Angaben aus Schröders Berliner Büro

Zwischen der früheren US-Regierung von George W. Bush und Teheran hatte es keine direkten Kontakte gegeben. Bush hatte ausdrücklich auch ein militärisches Vorgehen gegen den Iran nicht ausgeschlossen. Schröder indessen hatte bereits als Bundeskanzler das Recht des Irans verteidigt, Forschung für die friedliche Nutzung der Atomenergie zu betreiben.

(DDP)