Kuba: Erneut Übergriffe auf Regimekritiker

Kuba : Erneut Übergriffe auf Regimekritiker

Auf Kuba ist es nach Angaben der verbotenen Oppositionspartei UNPACU erneut zu gewalttätigen Übergriffen von Sicherheitskräften gekommen. Die Bloggerin Yoani Sanchez berichtet auf ihrem Portal "14ymedia.com" (Montag Ortszeit), der UNPACU-Vorsitzende Jose Daniel Ferrer sowie 130 Mitglieder der Menschenrechtsorganisation "Damen in Weiß" seien beim Versuch festgenommen worden, zur Basilika der Jungfrau von Cobre zu gelangen.

Die Sicherheitskräfte hätten dabei Gewalt angewandt. Nach einigen Stunden seien die Dissidenten wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

(das/KNA)
Mehr von RP ONLINE