1. Politik
  2. Ausland

Parlamentswahl in Schweden: Ein Sitz mehr für Mitte-rechts-Koalition

Parlamentswahl in Schweden : Ein Sitz mehr für Mitte-rechts-Koalition

Stockholm (RPO). Das Vierparteienbündnis des schwedischen Ministerpräsidenten Fredrik Reinfeldt hat bei der Parlamentswahl am Sonntag einen Sitz mehr erhalten als zunächst gedacht. Das ergab am Mittwoch eine genaue Auswertung der Stimmen von Wählern im Ausland und der Briefwahlen.

Doch auch wenn die Mitte-rechts-Koalition jetzt auf 173 Sitze kommt, fehlen ihr immer noch zwei Stimmen zur absoluten Mehrheit im neuen Reichstag. Das linksgerichtete Oppositionsbündnis kam auf 154 Mandate. Die rechtspopulistische Schweden-Partei kam bei der Wahl am Sonntag auf 5,7 Prozent der Stimmen und zog mit 20 Abgeordneten erstmals ins Parlament ein. </p>

(apd/jre)