Donald Trump verschärft per Gesetz Sanktionen gegen Russland

Ukraine-Konflikt: Trump verschärft per Gesetz Sanktionen gegen Russland

US-Präsident Donald Trump hat die vom US-Kongress beschlossenen Sanktionen gegen Russland in Kraft gesetzt. Er unterzeichnete einen Gesetzentwurf zur Verschärfung der Strafmaßnahmen.

Das verlautete am Mittwoch aus dem Weißen Haus. Der Kongress hatte die neuen Strafmaßnahmen wegen der mutmaßlichen russischen Hackerangriffe im US-Wahlkampf und der russischen Annexion der Krim-Halbinsel beschlossen.

Russlands Präsident Wladimir forderte als Reaktion auf die Sanktionsbeschlüsse, dass die USA 755 Mitarbeiter ihrer diplomatischen Vertretungen in Russland abziehen.

  • Bundesaußenminister : Gabriel kündigt Widerstand gegen Russland-Sanktionen der USA an

Die Beziehungen zwischen beiden Staaten sind stark angespannt, vor allem in dem seit 2011 andauernden Syrien-Krieg, der Ukraine-Krise von 2014 und den Vorwürfen über die Einmischung Moskaus in den US-Präsidentschaftswahlkampf 2016.

(beaw/AFP)