Coronavirus-Pandemie Warum es in Italien nicht ein Risikogebiet gibt

Rom · Italien wurde im Frühjahr hart von der Pandemie betroffen. Während in Spanien und Frankreich nun aber die Fallzahlen wieder nach oben schnellen, gibt es zwischen den Alpen und Sizilien nicht ein Risikogebiet. Das Land hat offenbar Lehren gezogen.

 Ministerpräsident Giuseppe Conte (M.) führt das Land durch die Krise. Eine Maske in der Öffentlichkeit zu tragen, ist normal – auch im Freien.

Ministerpräsident Giuseppe Conte (M.) führt das Land durch die Krise. Eine Maske in der Öffentlichkeit zu tragen, ist normal – auch im Freien.

Foto: dpa/Mauro Scrobogna
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort