China: Mitten in Korruptionsermittlungen stirbt Ex-Militär an Krebs

China : Mitten in Korruptionsermittlungen stirbt Ex-Militär an Krebs

Der frühere ranghöchste Militärführer Chinas, der über Korruptionsermittlungen gestürzt war, ist an Krebs gestorben. Der Ex-Vizechef der Militärkommission, Xu Caihou, sei seiner schweren Krankheit erlegen, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua in der Nacht auf Montag.

Damit würden die laufenden Ermittlungen gegen ihn eingestellt. Der General war der höchste Parteifunktionär, der in der Anti-Korruptions-Kampagne des neuen Präsidenten Xi Jinping öffentlich gestürzt wurde und strafrechtlich verfolgt werden sollte. Vor neun Monaten war er aus der Partei ausgeschlossen worden.

(dpa)