1. Politik
  2. Ausland

Brexit: Brüssel legt Notfallgesetze für Scheitern der Gespräche vor

Verhandlungen zum Handelspakt : EU legt Notfallgesetze für Scheitern der Brexit-Gespräche vor

Die EU-Kommission treibt die Vorbereitungen für den Fall eines Scheiterns der Verhandlungen mit Großbritannien voran.

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen veröffentlichte am Donnerstag auf Twitter Notfallgesetze für den Fall, dass es am 1. Januar kein Handelsabkommen mit Großbritannien gibt. Diese Pläne sollen „einige der bedeutenden Störungen“ etwa im Flug- und Straßenverkehr abmildern.

(mba/AFP)