Brexit: Britische Abgeordnete pfeifen Europa-Hymne bei Abstimmung

Protest während Brexit-Abstimmung : Britische Abgeordnete pfeifen Europa-Hymne

Während das britische Unterhaus über das Gesetz zum Brexit debattierte, haben schottische Parlamentarier einen ungewöhnlichen Weg gefunden, um dagegen zu protestieren - ganz ohne Worte.

Die Schotten und andere Abgeordnete, die mit dem Austritt aus der EU nicht einverstanden sind, stimmten kurzerhand die Europahymne an und summten und pfiffen vor sich hin. Der stellvertretende Vorsitzende des Unterhauses, Lindsay Hoyle, ließ sich das aber nicht lange gefallen und beendete die musikalische Einlage - natürlich mit britischem Humor.

Am Ergebnis der Abstimmung änderte das aber nichts. 494 Abgeordnete stimmten am Mittwoch in letzter Lesung für eine entsprechende Gesetzvorlage, 122 dagegen. Nun muss noch das Oberhaus zustimmen, aber auch dort gilt die Billigung als sicher. Premierministerin Theresa May will den Austrittsantrag Ende März in Brüssel einreichen.

(maxk)
Mehr von RP ONLINE