Nigeria: Boko Haram bekennt sich zu Anschlag mit 30 Toten

Nigeria : Boko Haram bekennt sich zu Anschlag mit 30 Toten

Die radikalislamische Sekte Boko Haram hat sich zu dem schweren Anschlag in der nordnigerianischen Stadt Maiduguri bekannt, bei dem am Dienstag mindestens 30 Menschen getötet worden sind. Dutzende weitere wurden verletzt, als eine Autobombe in einem dicht bevölkerten Viertel der Stadt explodierte.

Die Armee teilte am Mittwoch mit, sie habe eine Videobotschaft von Boko-Haram-Anführer Abubakar Shekau erhalten, in der die Gruppe die Verantwortung für die Attacke übernimmt und mit weiteren Anschlägen droht.

(dpa)