Barack Obama tut sich schwer mit "Game Of Thrones"

Lustiges Buzzfeed-Video: Barack Obama tut sich schwer mit "Game Of Thrones"

Barack Obama appelliert in einem amüsanten Video an junge Menschen, sich als Wähler registrieren zu lassen. Schließlich gibt es viele Dinge, die deutlich schwieriger sein, sagt der Präsident.

In einem launigen Video des Medienportals Buzzfeed zeigt Obama lässig "Fünf Dinge, die schwieriger sind, als sich als Wähler registrieren zu lassen". Und sagt: "Geht wählen, nehmt Einfluss auf den Kurs Eures Landes! Nehmt das nicht als gegeben hin!"

Und das sind die fünf Dinge: ein Freundschaftsbändchen zu knoten (Obama knüpft eines mit "Joe" wie Vizepräsident Joe Biden), Kopfhörerkabel zu entwirren, runde Frühstücksflocken (Cheerios) aufzustapeln, mit einer kleinen Zange ein Elektrospiel namens "Game Operation" zu gewinnen - und die Namen aller Darsteller aufzuzählen, die in "Game Of Thrones" umgekommen sind.

  • Vorsicht Spoiler! : Fünf plausible Theorien zum Finale von "Game of Thrones"

Wie er sich dabei geschlagen hat, sehen Sie hier:

(dpa)