1. Politik
  2. Ausland

"Bin stolz auf die größte Nation der Welt": Bachmann verzichtet auf Schweizer Pass

"Bin stolz auf die größte Nation der Welt" : Bachmann verzichtet auf Schweizer Pass

Die frühere republikanische Präsidentschaftsbewerberin Michele Bachmann nimmt doch nicht die Schweizer Staatsbürgerschaft an. Sie habe eine entsprechende Erklärung an das zuständige Schweizer Konsulat geschickt, teilte sie am Donnerstag mit.

Zur Begründung erklärte Bachmann, dass sie zu hundert Prozent US-Staatsbürgerin sei. "Ich bin stolz auf meine Zugehörigkeit zur größten Nation, die die Welt je gekannt hat."

Die 55-Jährige hatte sich erfolglos um die republikanische Präsidentschaftskandidatur beworben. Laut der Schweizer Nachrichtenagentur sda hatte ihr Mann Marcus Bachmann erst vor kurzem sein Schweizer Bürgerrecht formell beansprucht. Er ist Bürger von Wigoltingen im Thurgau.

Damit erhielt auch seine Frau formell das Schweizer Bürgerrecht. Dies sei am 19. März dieses Jahres geschehen, hieß es. Am Mittwoch hatte es dann geheißen, auch sie habe Schritte zur Bestätigung der Schweizer Staatsbürgerschaft unternommen, weil auch einige der Kinder von diesem Recht Gebrauch machen wollten. Nun teilte sie dem Schweizer Konsulat mit, dass sie auf ihre Schweizer Staatsbürgerschaft verzichte.

(APD)