Geheimgefängnisse und Schlagstöcke Asylsuchende an EU-Außengrenze eingesperrt und misshandelt

Berlin · An den EU-Außengrenzen gibt es laut Medienberichten Geheimgefängnisse, in denen Asylsuchende eingesperrt und häufig misshandelt würden. Die EU-Grenzschutzagentur Frontex soll davon wissen.

 Asylsuchende im Jahr 2020 vor Lesbos – hinter ihnen fährt ein Schiff von Frontex.

Asylsuchende im Jahr 2020 vor Lesbos – hinter ihnen fährt ein Schiff von Frontex.

Foto: AP/Michael Varaklas
(kj/afp)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort