Alle Ausland-Artikel vom 04. Februar 2023
USA schießen mutmaßlichen chinesischen Spionageballon ab

Bergung angelaufenUSA schießen mutmaßlichen chinesischen Spionageballon ab

US-amerikanische Militärs haben vor der Küste der Staaten North und South Carolina einen mutmaßlichen chinesischen Spionageballon abgeschossen. Eine Operation zur Bergung der Trümmerteile ist angelaufen.

Peruanisches Parlament verhindert Neuwahlen für die kommenden Monate

Landesweite ProtestePeruanisches Parlament verhindert Neuwahlen für die kommenden Monate

Vor dem Hintergrund der anhaltenden gewaltsamen Proteste gegen die Regierung hat das Parlament in Peru eine Entscheidung über Neuwahlen noch in diesem Jahr zunächst bis voraussichtlich August verhindert.

EU-Staaten wollen Preis für russische Dieselexporte begrenzen

Neue SanktionenEU-Staaten wollen Preis für russische Dieselexporte begrenzen

Russland macht mit dem Export von Erdölprodukten monatlich Milliardengeschäfte. Dass dieses Geld für den Krieg gegen die Ukraine genutzt werden kann, ist der EU ein Dorn im Auge. Nun soll es neue Sanktionen geben.

Südsudans Präsident begnadigt Häftlinge

76 InsassenSüdsudans Präsident begnadigt Häftlinge

Im Südsudan wurden 71 Häftlinge begnadigt. Darunter waren vier weibliche Insassen, 36 waren zum Tode verurteilt. Was der Papst damit zu tun hat.

USA überweist 5,4 Millionen Dollar von Oligarchen an Ukraine

Beschlagnahmtes GeldUSA überweist 5,4 Millionen Dollar von Oligarchen an Ukraine

US-Justizminister Merrick Garland hat die erste Überweisung von beschlagnahmtem Geld eines russischen Oligarchen an die Ukraine bekannt gegeben. 5,4 Millionen Dollar werden „zur Unterstützung des ukrainischen Volks“ genutzt.