Forbes-Liste der einflussreichsten Frauen: Angela Merkel bleibt die mächtigste Frau der Welt

Forbes-Liste der einflussreichsten Frauen : Angela Merkel bleibt die mächtigste Frau der Welt

Auch wenn die Regierungschefs einiger europäischer Länder manches Mal in der deutschen Kanzlerin einen "Gegner" bei der Rettung des Euro sehen - in der Euro-Krise zieht sie die Strippen, deshalb bleibt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für das US-Magazin "Forbes" die mächtigste Frau der Welt.

Wie im Vorjahr belegte Merkel in der am Mittwoch veröffentlichten Liste den Spitzenplatz. Die Kanzlerin landete erneut vor US-Außenministerin Hillary Clinton und der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff. Merkel stand für "Forbes" in fünf der vergangenen sechs Jahre ganz oben in der weiblichen Machthierarchie.

Die Liste des US-Magazins zählt die hundert einflussreichsten Frauen aus Politik, Wirtschaft und anderen gesellschaftlichen Feldern auf. Neben der Chefredakteurin der "New York Times", Jill Abramson (Platz fünf), finden sich auch die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde (Platz acht), und die TV-Moderatorin Oprah Winfrey (Platz elf) in der Rangordnung wieder. Jüngste Vertreterin ist US-Popstar Lady Gaga mit 26 Jahren auf Platz 14, die Doyenne ist Großbritanniens Königin Elizabeth II.
mit 86 Jahren auf Rang 26.

(AFP)
Mehr von RP ONLINE