Taliban bekennen sich Mindestens 21 Menschen bei Bombenanschlag in Provinz Kundus getötet

Kundus · Im früheren Einsatzgebiet der Bundeswehr in Afghanistan ist es am Wochenende zu einem schweren Bombenanschlag gekommen. Mindestens 21 Menschen wurden in der nordafghanischen Provinz Kundus getötet, wie die Behörden mitteilten.

 Vor etwas mehr als einem Monat hat es einen Taliban-Angriff auf das Parlament in Kabul gegeben.

Vor etwas mehr als einem Monat hat es einen Taliban-Angriff auf das Parlament in Kabul gegeben.

Foto: ap
(AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort