Afghanistan: Angriff auf internationalen Militärkonvoi in Kandahar

Afghanistan : Angriff auf internationalen Militärkonvoi in Kandahar

Ein Selbstmordattentäter hat in der Nähe der südafghanischen Stadt Kandahar einen internationalen Militärkonvoi angegriffen. Ob es Tote gegeben habe, konnte Polizeisprecher Sia Durrani am Mittwoch zunächst nicht sagen.

Auch weitere Details zu dem Anschlag wurden bislang nicht bekannt. US-Militärsprecher Damien E. Horvath sagte der Nachrichtenagentur AP in Kabul lediglich, dass seine Streitkräfte versuchten, Informationen zusammenzutragen. Auch er habe bislang nicht erfahren, ob es Opfer gegeben habe.

Die USA und die Nato haben momentan noch rund 13.500 Militärkräfte in Afghanistan stationiert. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump erwägt, rund 4000 oder mehr weitere US-Soldaten dorthin zu schicken, um stärker gegen die radikalislamischen Taliban vorgehen zu können.

(ap)
Mehr von RP ONLINE