Al-Sawahiri getötet USA melden tödlichen Drohnenangriff auf Al-Kaida-Chef in Afghanistan

Washington · 2011 brachten die USA Al-Kaida-Chef Bin Laden zur Strecke, nun dessen Nachfolger Al-Sawahiri. Ein Drohnenangriff tötet den Top-Terroristen in Afghanistan - ein Jahr nach dem chaotischen Truppenabzug aus dem Land. Was Biden als Erfolg preist, wirft auch unangenehme Fragen auf.

 In einem am 30.01.2006 ausgestrahlten Fernsehbild gestikuliert Aiman al-Sawahiri, damaliger stellvertretender Führer der Terrororganisation Al-Kaida (Archivfoto).

In einem am 30.01.2006 ausgestrahlten Fernsehbild gestikuliert Aiman al-Sawahiri, damaliger stellvertretender Führer der Terrororganisation Al-Kaida (Archivfoto).

Foto: dpa/Anonymous
(peng/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort