80 Prozent der Palästinenser begrüßen Gewalt gegen Israel

Aktuelle Umfrage : 80 Prozent der Palästinenser begrüßen Gewalt gegen Israel

Die deutliche Zahl ist alarmierend und kein gutes Zeichen für einen Friedensprozess: Acht von zehn Palästinensern befürworten einer Umfrage zufolge Angriffe auf Israelis in Jerusalem und dem Westjordanland.

Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung, die das Palästinensische Zentrum für Politik und Meinungsforschung in Ramallah am Dienstag veröffentlichte. Angesichts neuer Konfrontationen und Gewalt in der Region sagten 80 Prozent der Befragten, sie unterstützten es, wenn andere Palästinenser versuchen, Israelis mit Messern angreifen oder sie zu überfahren.

Gleichzeitig denken 56 Prozent der Palästinenser, dass Israel beabsichtigt, die Al-Aksa-Moschee und den Felsendom in Jerusalem zu zerstören, um dort einen jüdischen Tempel zu errichten. Nur sechs Prozent glauben daran, dass Israel den Status Quo tatsächlich beibehalten will.

Die Umfrage ergab auch, dass die Beliebtheit von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in den vergangenen drei Monaten weiter sank: Nur noch 35 Prozent sind mit seiner Leistung zufrieden. Die Studie entstand in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah. Insgesamt wurden zwischen dem 3. und dem 6. Dezember 1270 Personen im Westjordanland und in Gaza befragt.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE