1. Politik
  2. Ausland

Kenia: 13 Tote nach Anschlägen in Küstenorten

Kenia : 13 Tote nach Anschlägen in Küstenorten

Bei Angriffen in zwei Bezirken an der Küste Kenias sind in der Nacht zu Sonntag 13 Menschen getötet worden. Das teilte das Rote Kreuz mit. Für die Angriffe, die sich in den Bezirken Lamu und Tana River ereigneten, habe noch niemand Verantwortung übernommen.

Im letzten Monat hatte die Al Qaida nahestehende radikale Miliz Al-Shabaab bei Anschlägen in derselben Gegend 65 Menschen getötet. Seit Kenia 2011 Truppen ausgesendet hat, um gegen Al-Shabaab zu kämpfen, haben sich die Anschläge gehäuft.

(ap)