Warschau Aufnahme von Flüchtlingen ist in Polen Privatsache

Warschau · Polen wird 60 christliche Flüchtlingsfamilien aus Syrien aufnehmen. Das kündigte Premierministerin Ewa Kopacz unlängst an. Finanzierung und Unterkunft stellt jedoch eine private Stiftung, die von einer syrischstämmigen Polin geleitet wird.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort