1. Politik

Ansturm auf deutsche Papst-Gottesdienste

Ansturm auf deutsche Papst-Gottesdienste

Berlin (dapd). Anderthalb Wochen nach Freischaltung der Online-Anmeldungen für die Gottesdienste beim Deutschland-Besuch von Papst Benedikt XVI. sind 94 400 Anmeldungen eingegangen, sagte ein Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz.

Es gebe nur noch Stehplätze. Alte Menschen dürften aber einen Spazierstock mitnehmen, um sich aufzustützen. Der Papst kommt vom 22. bis 25. September nach Deutschland. Er trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Christian Wulff.

(RP)