Anklage gegen Zschäpe wegen Mord-Beteiligung

Anklage gegen Zschäpe wegen Mord-Beteiligung

Karlsruhe (RP). Die Bundesanwaltschaft will die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe wegen Beteiligung an zehn Morden der Zwickauer Terrorzelle anklagen. Das gehe aus dem Antrag der Bundesanwaltschaft auf Fortsetzung der Untersuchungshaft hervor, berichtete die "Süddeutsche Zeitung".

Zudem werde der 37-Jährigen eine Beteiligung an 14 Banküberfällen des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) vorgeworfen. Laut "Spiegel" muss auch der Ex-NPD-Funktionär Ralf Wohlleben wegen mutmaßlicher Unterstützung der Terrorzelle mit einer Anklage wegen Beihilfe zum Mord rechnen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE