Fragwürdiger Nebenjob, fehlender Kompass Die Demontage der Wirtschaftsweisen

Meinung · Die Berater können wichtige Mahner für die Politik sein. Sie machen mutige Vorschläge zur Rente, doch bei der Schuldenbremse verlieren sie ihren Kompass. Nun beschädigt der Streit und ein fragwürdige Aufsichtsrats-Mandat das Ansehen weiter.

 Gremium in den Schlagzeilen: Die Wirtschaftsweisen haben Streit.

Gremium in den Schlagzeilen: Die Wirtschaftsweisen haben Streit.

Foto: Andreas Varnhorn / SVR

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat eine wichtige Aufgabe: Er gibt nicht nur eine Prognose über die Entwicklung von Wachstum, Preisen, Arbeitslosigkeit ab, auf deren Basis Bund und Ländern ihre Steuereinnahmen schätzen und handeln können. Er ist vor allem Mahner und Anreger für die Politik. Die Wirtschaftsweisen können, wenn sie es gut machen, den Finger in Wunden legen und die Politik vor Fehlern bewahren.