1. Politik

Aktivisten blockieren Gleise von Braunkohlebahn

Aktivisten blockieren Gleise von Braunkohlebahn

Kerpen (dpa). Die Polizei hat gestern fünf Umweltaktivisten nach der Blockade einer Kohle-Transportbahn im Braunkohletagebau Hambach festgenommen. Drei von ihnen hatten sich am frühen Morgen bei Buir an die Gleise gekettet und so den Transport der Kohle zu drei Kraftwerken von RWE blockiert.

Bereits am Dienstag hatte die Polizei eine Sitzblockade von 90 Demonstranten aufgelöst. Mit den Aktionen will das Bündnis "ausgeCO2hlt" gegen den Abbau und die Verstromung von "klimaschädlicher Braunkohle" protestieren. Hambach gilt als größter Tagebau in Europa.

(RP)