Ägypten sucht weltweit nach Mubaraks Vermögen

Ägypten sucht weltweit nach Mubaraks Vermögen

Kairo (RP). Parallel zur Fortsetzung des Prozesses gegen den ehemaligen ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak läuft weltweit die Suche nach dem mutmaßlich gestohlenen Vermögen seiner Familie.

Bislang hat die Schweiz auf Bitten von ägyptischer Seite ein Vermögen von rund 520 Millionen Dollar eingefroren. In den USA ist die Regierung auf ähnliche Schritte vorbereitet. Begleitet von Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten wurde der Prozess gegen Mubarak fortgesetzt. Mubarak-Gegner und -Unterstützer gerieten vor dem Gericht mit der Polizei aneinander. Am dritten Verhandlungstag sollten vier ranghohe Polizisten als Zeugen aussagen, wie die Demonstranten während der Proteste in Ägypten im Januar 2011 getötet wurden und wer den Befehl dazu gab. Rund 850 Menschen kamen bei dem Aufstand ums Leben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE