Düsseldorf: Abgeordnete Hinz will aus der SPD austreten

Düsseldorf: Abgeordnete Hinz will aus der SPD austreten

Die wegen ihrer "Lebenslauf-Lüge" in die Kritik geratene SPD-Abgeordnete Petra Hinz will die Partei verlassen. Sie bleibe aber "überzeugte Sozialdemokratin", sagte sie der "Westdeutschen Zeitung". NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) sagte im Interview mit unserer Redaktion: "Ich bin dagegen, dass der Bundestagspräsident künftig wie ein Aufsichtsrat die Zeugnisse von Parlamentariern überprüft. Politiker sollten schon auf der Kreistagsebene eine eidesstattliche Erklärung abgeben, dass ihre Angaben zum Lebenslauf der Wahrheit entsprechen. Damit werden Lebenslauf-Lügen von Politikern strafbar."

(RP)