1. Politik

Hannover: 93-Jähriger wegen NS-Verbrechen angeklagt

Hannover : 93-Jähriger wegen NS-Verbrechen angeklagt

Ein ehemaliger Freiwilliger der Waffen-SS ist wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 300 000 Fällen angeklagt worden. Die Staatsanwaltschaft Hannover wirft dem 93-Jährigen vor, 1944 im Vernichtungslager Auschwitz zurückgelassenes Gepäck angekommener Häftlinge weggeschafft zu haben.

Dem Mann sei bewusst gewesen, dass die als nicht arbeitsfähig eingestuften Häftlinge nach der Ankunft in den Gaskammern ermordet wurden, teilte die Justiz mit. Durch seine Arbeit habe er das systematische Morden unterstützt.

(dpa)