18 000 bei Protest gegen Bahnprojekt Stuttgart 21

18 000 bei Protest gegen Bahnprojekt Stuttgart 21

Stuttgart (RP). Die Gegner des milliardenschweren Projekts, den Stuttgarter Hauptbahnhof unter die Erde zu legen, haben trotz Baubeginns weiteren Widerstand angekündigt. An einer Protestaktion gegen "Stuttgart 21", bei der Sitzblockaden geprobt worden, nahmen mindestens 18 000 Menschen teil.

Wie der "Spiegel" berichtet, soll das Land Baden-Württemberg der Deutschen Bahn wettbewerbswidrig einen Nahverkehrs-vertrag zugeschanzt haben – mit dem Ziel, eine Finanzierungslücke bei "Stuttgart 21" zu schließen.

Mehr von RP ONLINE