Gelsenkirchen: 15-jähriges Clanmitglied würgt Polizist

Gelsenkirchen : 15-jähriges Clanmitglied würgt Polizist

Ein 15-Jähriger hat in Gelsenkirchen einen Polizisten dienstunfähig gewürgt. Nach Informationen unserer Zeitung handelt es sich bei dem Jugendlichen um einen Familienangehörigen eines libanesischen Clans.

Der Junge hatte den Polizisten während einer Fahrzeugkontrolle in einem Viertel angegriffen, das unter Einfluss der libanesischen Großfamilie stehen soll. Zu dem Vorfall war es am Wochenende gekommen, weil die Polizisten einen Mann wegen eines Verkehrsverstoßes festnehmen wollten. Dabei wurden die Beamten plötzlich von 50 Männern umzingelt. Aus dieser Menge heraus griff dann der Jugendliche an. Erst mit Verstärkung gelang es der Polizei, die Lage unter Kontrolle zu bringen. Der Angreifer soll in Gewahrsam genommen worden sein. Der Polizist erlitt Prellungen.

(csh)
Mehr von RP ONLINE