1. Podcasts

Interview mit Andreas Pinkwart nach den Ampel-Koalitionsverhandlungen

Live-Interview : Wie sieht das Deutschland von Morgen aus, Herr Pinkwart?

Corona-Pandemie, Digitalisierung, Klimaschutz: Deutschland und NRW stehen vor extrem großen Herausforderungen. Wie geht es politisch weiter? Das fragen wir NRW-Innovationsminister und Koalitionsverhandler Andreas Pinkwart von der FDP. Seien Sie live dabei!

Die Ampel steht, der Koalitionsvertrag auch. Deutschland probiert eine neue politische Kombination aus. Nach so vielen Jahren Großer Koalition soll nun alles anders werden – jedenfalls nach Willen von FDP, SPD und Grünen. In Nordrhein-Westfalen dagegen kann sich die FDP kaum einen Wechsel wünschen. Hier regierte sie recht geräuscharm unter Ex-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) mit, das will sie nun unter Hendrik Wüst fortsetzen. Doch im Frühjahr wird gewählt.

Andreas Pinkwart ist langjähriges Regierungsmitglied in Nordrhein-Westfalen. In Düsseldorf ist er seit 2017 Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie. Dieses Ressort verantwortete er bereits 2005 bis 2010 in der Regierung Rüttgers. In Berlin war er für seine Partei an den Ampel-Koalitionsverhandlungen beteiligt. Sein Thema dort: digitale Innovationen und digitale Infrastruktur im Komplex „Moderner Staat, digitaler Aufbruch und Innovationen“.

Wie die Verhandlungen liefen und was uns nun erwartet, fragt  RP-Chefredakteur Moritz Döbler den Minister im Interview. Den Livestream können Sie hier verfolgen.

Das Interview können Sie ab nächstem Samstag (04.12.2021) auch nachhören: Dann erscheint es als Episode des Aufwacher-Podcasts der Rheinischen Post. Hier können Sie den Podcast gratis abonnieren. Alle vier Wochen bittet der RP-Chefredakteur in der Reihe „Die Döbler-Dialoge“ spannende Menschen zum Gespräch. Unter der Woche erfahren Sie im Aufwacher-Podcast die wichtigsten Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen – täglich ab 5 Uhr.

(hpaw)