1. Podcasts
  2. Gründerzeit

Wie Christian Hecker mit dem Neobroker den Börsenhandel revolutioniert

Gründerzeit - der Start-up Podcast : Trade Republic soll ein europäischer Champion werden

Es gibt Gründer, die bauen einen Online-Shop auf. Andere programmieren eine Spiele-App. Christian Hecker hingegen wollte mit Mitte 20 eine Bank gründen. Sein Ziel: Er wollte die größte Börsen-App Europas bauen. Dafür musste er nicht nur eine Bank gründen, sondern noch ganz andere Hürden meistern.

Christian Hecker ist in einem kleinen Dorf im Münsterland aufgewachsen, hat dann ein Philosophie-Studium begonnen – und baut nun das größte Börsen-Start-up Europas auf: Trade Republic. Das Start-up ist inzwischen mehr als vier Milliarden Euro wert. Besonders spannend: Die Geschichte von Trade Republic hat nicht nur etwas mit dem Münsterland zu tun, sondern auch ganz viel mit Düsseldorf. Was genau, das verrät euch Christian Hecker in unserer heutigen Folge.

Alle Folgen dieser Staffel findet Ihr hier:

Wer die wichtigsten News und Geschichten über die Gründerszene in NRW wöchentlich in seinem E-Mail-Postfach haben will, sollte unseren kostenlosen Gründerzeit-Newsletter abonnieren.

Hier gibt es mehr Geschichten über die Gründerszene in NRW

Die Rheinische Post berichtet seit Jahren in der Rubrik "Gründerzeit" über spannende Geschichten und Personen aus der Start-up-Szene in NRW. Sie wollen nichts verpassen? Dann ist vielleicht auch unser wöchentlicher Newsletter etwas für Sie. Dieser erscheint jeweils freitags und fasst kompakt die wichtigsten Themen der Woche zusammen. Der Newsletter ist kostenlos und kann hier abonniert werden.

Wie kann man den Gründerzeit-Podcast hören?

Den Gründerzeit-Podcast finden Sie in jedem Podcast-Programm. Dazu suchen Sie einfach nach "Gründerzeit", zum Beispiel bei Spotify, Apple Podcasts oder Google Podcasts. Außerdem können Sie den Gründerzeit-Podcast direkt hier im Player hören. Sie sind neu in der Podcast-Welt? Dann haben wir hier eine ausführliche Anleitung für Sie.

Sie haben Lust auf weitere Podcasts der Rheinischen Post? Hier werden Sie fündig!