1. Podcasts
  2. Gründerzeit

Start-ups: Mit Mitte 40 aus der Küchenbranche in die Gründerszene

Gründerzeit - der Start-up Podcast : Mit Mitte 40 aus der Küchenbranche in die Gründerszene

Mit Mitte 40 fangen manche frustriert an, die Jahre bis zum Ruhestand zu zählen. Torsten Bendlin hingegen wagt einen Neustart – und wechselte aus der Küchenbranche in die Gründerszene. Mit Mitte 40 gründete er ein Start-up. Erfahrungen hatte er als Gründer nicht, aber einen großen Traum.

Diese Woche geht es um das Start-up Valuedesk aus Bielefeld – und dessen Gründer Torsten Bendlin.

Der ist mit Mitte 40 Nach einer erfolgreichen Karriere in der Industrie nochmal neu gestartet und hat ein Start-up gegründet.

Valuedesk wurde 2017 in Bielefeld gegründet und hilft Unternehmen dabei, Projekte zur Kostenoptimierung zu verwalten und Ideen zu sammeln. Denn Sparmöglichkeiten gibt es oft viele: Verpackungen könnten etwas dünner gemacht werden, um Material zu sparen. Waren könnten an einer anderen Rampe angeliefert werden, um Zeit zu sparen. Oder man könnte aus bestimmten Materialien durch eine andere Bearbeitung mehr Teile machen, um weniger Abfall zu produzieren. Ideen gibt es viele, aber am Ende müssen Unternehmen eben auch darauf achten, dass die Ideen umgesetzt werden.

Berater, ist Torsten Bendlin überzeugt, helfen dabei nur bedingt. Stattdessen sollen Mitarbeiter, Zulieferer, sogar Kunden dabei helfen, Spar-Ideen zu entwickeln. Warum, erzählt er in dieser Folge des Gründerzeit-Podcasts, die gleichzeitig die letzte Folge der aktuellen zweiten Staffel ist.

Alle Folgen der aktuellen Staffel findet Ihr hier:

Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert ihn doch einfach kostenlos in eurer Podcast-App, dann verpasst ihr auch keine Folge mehr. Wer die wichtigsten News und Geschichten über die Gründerszene in NRW wöchentlich in seinem E-Mail-Postfach haben will, sollte unseren kostenlosen Gründerzeit-Newsletter abonnieren.

###

Werbepartner dieser Folge ist die NRW.Bank:

Hier erfahrt ihr, welche Angebote die NRW.Bank für Gründer hat.

Hier gibt es mehr Geschichten über die Gründerszene in NRW

Die Rheinische Post berichtet seit Jahren in der Rubrik "Gründerzeit" über spannende Geschichten und Personen aus der Start-up-Szene in NRW. Sie wollen nichts verpassen? Dann ist vielleicht auch unser wöchentlicher Newsletter etwas für Sie. Dieser erscheint jeweils freitags und fasst kompakt die wichtigsten Themen der Woche zusammen. Der Newsletter ist kostenlos und kann hier abonniert werden.

Wie kann man den Gründerzeit-Podcast hören?

Den Gründerzeit-Podcast finden Sie in jedem Podcast-Programm. Dazu suchen Sie einfach nach "Gründerzeit", zum Beispiel bei Spotify, Apple Podcasts oder Google Podcasts. Außerdem können Sie den Gründerzeit-Podcast direkt hier im Player hören. Sie sind neu in der Podcast-Welt? Dann haben wir hier eine ausführliche Anleitung für Sie.

Sie haben Lust auf weitere Podcasts der Rheinischen Post? Hier werden Sie fündig!