Fohlenfutter-Podcast : Borussia und die Ginterpause, DFB-Pokal zwischen Pflicht und Hannover-Schmach

Nach Borussias 1:2 gegen Leverkusen wird vor allem über Matthias Ginters Bankplatz gesprochen. Unsere Reporter blicken ausführlich auf die Causa und beleuchten natürlich auch die Gründe für die Pleite. Auf den DFB-Pokal gegen Hannover bereiten unter anderem sie vor mit der Wortmeldung eines Mannes, der 1992 mittendrin war.

Nie zuvor hatte Matthias Ginter ein Bundesligaspiel von Borussia Mönchengladbach komplett auf der Bank verbracht. Seine ungewöhnliche Rolle gegen Bayer 04 Leverkusen war über den Niederrhein hinaus das Gesprächsthema des Spieltags. Karsten Kellermann und Jannik Sorgatz ordnen die Begründung der sportlichen Leitung zu dieser Maßnahme ein und erklären, warum es einige Fallstricke in der Angelegenheit gibt.

Marvin Friedrich, den Neuen spielen zu lassen, war dabei weder eine falsche Entscheidung noch der Grund für die 1:2-Niederlage. Warum Borussia zum fünften Mal in Folge gegen Leverkusen verlor, nimmt natürlich gebührenden Raum ein in dieser Folge. Unsere Reporter haben vor allem in der Offensive einiges zu bemängeln.

Hinten schaffte Torwart Yann Sommer mit zwölf Paraden, darunter zwei parierte Elfmeter, eigentlich die Grundlage für eine absolute Heldengeschichte. Doch am Ende war der Schweizer vor allem ein Blamagenverhinderer. Denn die 32 Torschütze und 6,5 Expected Goals der Gäste hätten Borussia ganz böse zusetzen können.

Am Mittwoch geht es weiter mit dem DFB-Pokal-Achtelfinale bei Hannover 96. Die Stichwörter "Pokal" und "Hannover" lassen selbstverständlich alle Gladbacher Trauma-Glocken läuten: 1992 erlebten die Fohlen im Finale eine der größten Blamagen der Vereinsgeschichte. Thomas Kastenmaier, der damals im Elfmeterschießen verwandelte, erinnert sich im O-Ton an eine rundum komplizierte Saison.

Am Ende verraten unsere Reporter, welche Elf für sie in Hannover die beste wäre, und wagen schon einen Blick voraus aufs Heimspiel gegen Union Berlin am Samstag. Nächste Woche analysieren sie dann beide Partien gemeinsam.

Viel Spaß beim Hören! Falls ihr es nicht sowieso schon macht: Abonniert doch gerne den Fohlenfutter-Podcast, so verpasst ihr keine Folge mehr. Bei Fragen, Lob, Kritik oder Anmerkungen: fohlenfutter@rheinische-post.de.

Der Fohlenfutter-Podcast - der Experten-Podcast zu Borussia Mönchengladbach
Die Borussia ganz nah - und doch mit kritischer Distanz: Im Fohlenfutter-Podcast nehmen wir uns Zeit für die Fohlenelf. Jede Woche blicken wir zurück auf den vergangenen Spieltag und sprechen über die Chancen des nächsten. Performance, Strategie, Aufstellung - wir analysieren, was auf dem Platz, im Training und in der Kabine passiert. Ein Muss für Fans von Mönchengladbach.

Abonnieren Sie jetzt den Fohlenfutter-Podcast!
Sie möchten das Fohlenfutter gern jede Woche ganz bequem und kostenlos hören? Abonnieren Sie unseren Podcast in Ihrer Podcast-App auf Smartphone oder Tablet.

Sie können den Podcast auch manuell abonnieren. Fügen Sie einfach die URL https://cdn.julephosting.de/podcasts/87-fohlenfutter-der-borussia-monchengladbach-podcast-der-rp/feed.rss zu Ihren Podcast-Abos hinzu.

Technische Probleme?
Hier finden Sie mehr Infos.
Oder Sie schreiben uns eine Mail - wir helfen gern!

Ihre Werbung im Fohlenfutter-Podcast!
Sie möchten in der Fohlenfutter werben? Wir beraten Sie gerne unter 0211 505-2645 oder unter produktmanagement@rheinische-post.de.

Kennen Sie schon unsere weiteren Podcasts?
Die Rheinische Post bietet jede Menge Nachrichten, Hintergründe, Analysen und Diskussionen zum Hören an - und das kostenfrei. All unsere Podcasts finden Sie in Ihrer Podcast-App und bei Spotify.

  • Aufwacher Die wichtigsten News, in fünfzehn Minuten zusammengefasst - das ist der Rheinische Post Aufwacher. Er erscheint jeden Werktag gegen 5 Uhr. Wir bieten ihn auch als Düsseldorf-Aufwacher mit den wichtigsten News aus der Landeshauptstadt an. Hier hören Sie die aktuelle Folge.
  • Rheinpegel In unserem Düsseldorf-Podcast sprechen Helene Pawlitzki und Arne Lieb über alles, was die Landeshauptstadt bewegt. Hier gibt es mehr Infos.
  • Tonspur Wissen Endlich die Nachrichten verstehen! Bestseller-Autorin Ursula Weidenfeld interviewt Spitzenforscherinnen und -forscher zu aktuellen Themen. Hier gibt es mehr Infos.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie unserem Podcast-Team eine Mail!