News-Podcast "Düsseldorf-Aufwacher" : Die Politik soll heute die Pläne für den Heinrich-Heine-Platz in der Altstadt genehmigen. / Lücken im Supermarktregal - Werden einige Lebensmittel knapp?

Die Politik soll heute (Mittwoch, 17. August 2022) die Pläne für den Heinrich-Heine-Platz in der Altstadt genehmigen. Nach großer Kritik waren sie überarbeitet worden. Auf dem Platz vor dem Carsch-Haus soll unter anderem der neue Haupteingang des Kaufhauses entstehen. / Manchmal steht man im Supermarkt vor einem leeren Regal. Kein Öl oder vielleicht auch keine Mayonnaise oder Mangel an Chips? Wie sieht die Situation bei den Lebensmittelherstellern aktuell aus? Oder ist das nur unser subjektives Empfinden?

Sonnenblumenöl ist in vielen Supermärkten inzwischen wieder erhältlich. Nicht überall und vor allem nicht zu dem Preis von vor einem Jahr. Im Aufwacher erklärt Georg Winters wie das kommt und auf was wir uns einstellen müssen. Hamstern muss niemand!

Soll der Rhein tiefer werden?

Immer wieder kommt die Vertiefung des Rheins auf die politische

Tagesordnung. Umweltschützer sind dagegen, die Wirtschaft drängt darauf. Dann

kann mehr Ladung auf die Schiffe und günstiger transportiert werden. Der

Landesumweltminister hat sich jetzt auch positioniert. Er ist dagegen. Was der

Wirtschaft stattdessen helfen soll, erzählt Maximilian Plück, Leiter

Landespolitik bei der RP. Mehr zum Rhein findet Ihr hier

Der Aufwacher - die wichtigsten News am Morgen zum Hören
Der Aufwacher ist der Nachrichtenpodcast der Rheinischen Post. Jeden Morgen erfahren Sie bei uns alles Wichtige über das Thema des Tages in NRW - pünktlich um 5 Uhr. Dazu gibt es weitere News aus der Region und dem Rest der Welt. In Zusammenarbeit mit Antenne Düsseldorf bieten wir Ihnen außerdem den Düsseldorf-Aufwacher: den regulären Aufwacher-Podcast, ergänzt um die interessantesten Nachrichten der Landeshauptstadt. Und mit den Kollegen des Bonner General-Anzeigers produzieren wir täglich den Bonn-Aufwacher mit News aus Bonn und der Region.

Fragen und Feedback zum Aufwacher? Melden Sie sich bei uns! Schicken Sie uns eine E-Mail an aufwacher@rp-online.de. Sie erreichen uns auch per Whatsapp (auch Sprachnachricht) unter 0171/9038099.

Abonnieren Sie jetzt den Aufwacher!
Sie möchten den Aufwacher gern jeden Morgen ganz bequem und kostenlos hören? Abonnieren Sie unseren Nachrichten-Podcast in Ihrer Podcast-App auf Smartphone oder Tablet.

Sie können den Podcast auch manuell abonnieren. Fügen Sie einfach die URL https://cdn.julephosting.de/podcasts/93-aufwacher-der-nachrichtenpodcast-der-rheinischen-post/feed.rss zu Ihren Podcast-Abos hinzu.

Technische Probleme? Hier finden Sie mehr Infos. Oder Sie schreiben uns eine Mail - wir helfen gern!

Den Aufwacher verschicken wir außerdem werktags als Sprachnachricht über verschiedene Messenger, unter anderem per Facebook Messenger und Telegram. Melden Sie sich hier an! https://rp-online.de/aufwacher

Ihre Werbung im Aufwacher-Podcast!
Sie möchten im Aufwacher werben? Wir beraten Sie gerne unter 0211 505-2645 oder unter produktmanagement@rheinische-post.de.

Kennen Sie schon unsere weiteren Podcasts?
Die Rheinische Post bietet jede Menge Nachrichten, Hintergründe, Analysen und Diskussionen zum Hören an - und das kostenfrei. All unsere Podcasts finden Sie in Ihrer Podcast-App und bei Spotify.

  • Fohlenfutter Immer montags sprechen die Sportredakteure Karsten Kellermann und Jannik Sorgatz über alles, was Borussia Mönchengladbach betrifft. Hier gibt es mehr Infos.
  • Rheinpegel In unserem Düsseldorf-Podcast sprechen Helene Pawlitzki und Arne Lieb über alles, was die Landeshauptstadt bewegt. Hier gibt es mehr Infos.
  • Tonspur Wissen Endlich die Nachrichten verstehen! Bestseller-Autorin Ursula Weidenfeld interviewt Spitzenforscherinnen und -forscher zu aktuellen Themen. Hier gibt es mehr Infos.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie unserem Podcast-Team eine Mail!