News-Podcast "Düsseldorf-Aufwacher" Großer Drogenprozess startet heute in Düsseldorf / Landesrechnungshof kritisiert: NRW-Haushalt ist verfassungswidrig

Düsseldorf · Weil sie mit mehr als 350 Kilo Rauschgift gehandelt haben soll, muss sich ab heute eine 31-jährige Düsseldorferin vor dem Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, die Drogen vor allem in Spanien angekauft und anschließend nach Deutschland und in die Schweiz gebracht zu haben. Der NRW-Haushalt sei verfassungswidrig, sagt der Landesrechnungshof. Einzelheiten zu den Vorwürfen klären wir heute.

Energieversorger überlastet

  • Fohlenfutter Immer montags sprechen die Sportredakteure Karsten Kellermann und Jannik Sorgatz über alles, was Borussia Mönchengladbach betrifft. Hier gibt es mehr Infos.
  • Rheinpegel In unserem Düsseldorf-Podcast sprechen Helene Pawlitzki und Arne Lieb über alles, was die Landeshauptstadt bewegt. Hier gibt es mehr Infos.
  • Tonspur Wissen Endlich die Nachrichten verstehen! Bestseller-Autorin Ursula Weidenfeld interviewt Spitzenforscherinnen und -forscher zu aktuellen Themen. Hier gibt es mehr Infos.
Meistgelesen
Zum Thema
Aus dem Ressort