Gastronomie in Düsseldorf Pizza-Lokal in Flingern für Top-Weinkarte ausgezeichnet

Düsseldorf · Das „NineoFive“ an der Ackerstraße hat eine außergewöhnliche Weinkarte und serviert auch gerne mal Champagner zur Pizza. Jetzt gab es dafür eine Auszeichnung eines Fachmagazins.

Bei dem Wettbewerb geht es um die besten Weinkarten.

Bei dem Wettbewerb geht es um die besten Weinkarten.

Foto: dpa/dpa / Christoph Hardt/Geisler-Fo

Schöne Auszeichnung für das Restaurant „Nineofive“ in Flingern: Für seine Weinkarte erhielt es den „German Wine List Award“ in der Kategorie Weltküche, wie das Fachmagazin Vinum mitteilt. Die preisgekrönte Weinkarte enthält 600 bis 800 Positionen aus bis zu 20 verschiedenen Ländern und zehn bis 20 offene Weine.

Das Pizza-Lokal hat 2015 an der Ackerstraße eröffnet; inzwischen gibt es auch Standorte in München, Jena, Augsburg und Regensburg. Auf der Speisearte stehen besondere Pizza-Kreationen wie etwa „Speckenwolf“ (Provolone, Mozzarella, Champignons, Südtiroler Bacon und Zwiebeln) oder Holy Guacamole (Avocado, Basilikum, Kreuzkümmel, Oliven, Rucola Cherrytomaten und Süßkartoffelchips).

Gegründet wurde das Lokal von Sebastian Georgi, der früher als Sommelier in der Spitzengastronomie gearbeitet hat und in Flingern auf ein nach eigenen Worten „hochqualitatives, superlegeres Konzept aus Pizza Napoletana und Wein“ setzt. 

„Wir können tun, was wir wollen, und kaufen, was uns schmeckt“, zitiert das Weinmagazin den Experten, der auch gerne einen Champagner zur Pizza empfiehlt. Entsprechend gab es besonderes Jury-Lob auch für diesen Bereich der Karte sowie für die Moselweine. „Wir haben das Weinkarten-Einerlei ein wenig aufgedröselt und vieles anders gemacht als andere“, sagt er im Gespräch mit unserer Redaktion. Entsprechend mache das Konzept ihm nach wie vor Spaß und passe auch gut nach Düsseldorf, das beim Thema Wein-Bars übrigens durchaus gut aufgestellt sei.

Bei dem Wettbewerb geht es um die besten und ambitioniertesten Weinkarten Deutschlands – hinsichtlich der Breite und Tiefe der Weinauswahl, aber auch der Pflege der Jahrgänge der Aktualität des Weinangebots. Zudem wird bewertet, ob die Auswahl der Weine zur Küche passt.

In der Kategorie Szene & Bars setzte sich das Berliner Konzept Grill Royal mit seiner Weinkarte durch, bei der bürgerlichen Küche das Fachwerk im Hotel Stadt Kassel. Für den besten regionalen Schwerpunkt wurde das Lokal Belle Epoque aus Traben-Trarbach ausgezeichnet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort