Wuppertal: Kleinkind stürzt aus viertem Stock

Wuppertal: Kleinkind stürzt aus viertem Stock

Wuppertal (dapd). Beim Sturz aus dem vierten Stock eines Mehrfamilienhauses in Wuppertal ist gestern ein Kleinkind lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der zweieinhalbjährige Junge einen Moment lang allein in der Wohnung, als er über einen Mülleimer an das Küchenfenster gelangte und in die Tiefe stürzte.

Die Mutter, die zum Unfallzeitpunkt auf dem Weg zurück in die Wohnung war, erlitt einen Schock. Sie wird ebenso wie der Vater seelsorgerisch betreut.

(RP)
Mehr von RP ONLINE