Wombat-Baby Apari ist Hauptattraktion

Wombat-Baby Apari ist Hauptattraktion

Der Duisburger Zoo hat einen neuen Publikumsliebling: Wombat Apari ist bereits kurz nach den ersten Schritten außerhalb des Beutels seiner Mutter ein Star. Das wenige Wochen alte Tier ist für den Zoo der erste Wombat-Nachwuchs seit knapp vierzig Jahren.

Zoodirektor Achim Winkler sprach deshalb nach Aparis Geburt von einer "Sensation". Seit etwa einer Woche verlasse der Wombat den Beutel seiner Mutter Tinsel regelmäßig und erkunde seine Umgebung, sagte ein Zoo-Sprecher. In rund zwei Wochen sollen die zwei Wombats in ein neues Spezialgehege ziehen. Der Name "Apari" stammt aus der Sprache der australischen Aborigines und bedeutet "Vater".

Der Vater des Duisburger Wombatjungen starb im Dezember im Alter von 22 Jahren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE