Sonneneruptionen sorgen für Polarlichter über Deutschland

Nächte zu Freitag und Samstag: Sonneneruptionen sorgen für Polarlichter über Deutschland

In den kommenden beiden Nächten könnte es sich lohnen, in den Himmel zu schauen: Denn mit viel Glück könnten über Deutschland Polarlichter am Firmament zu sehen sein.

Experten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) zufolge hat es am Mittwoch starke Sonneneruptionen gegeben. Die dabei ausgeworfenen geladenen Teilchen können, wenn sie auf die Erdatmosphäre treffen, als Polarlichter wahrgenommen werden.

"Dieser koronale Massenauswurf ist auf jeden Fall ein Kandidat, der dafür gemacht ist, dass auch in den mittleren Breiten mal Polarlichter zu sehen sind", sagte Ionosphären-Experte Jens Berdermann vom DLR Oberpfaffenhofen am Donnerstag. Er rechnet mit einer Wechselwirkung vor allem in der Nacht zu Samstag.

  • Fotos : Norwegens spektakuläre Polarlichter

Der Deutsche Wetterdienst sagt allerdings für die kommenden Nächte nicht das passende Wetter voraus. Im Norden dominieren Regenwolken und auch im Süden Deutschlands gibt es keine wolkenfreie Sicht auf den Sternenhimmel.

(felt)